fileadmin/user_upload/struktur/3 Bedienterminals und -griffe/Startbild_1-2018_Bedienterminals_und-griffe..jpg
...auch nach der Arbeit noch gut drauf sein!
Agronomische ISOBUS Terminals leicht zu bedienen - individuell konfigurierbar
fileadmin/user_upload/struktur/3 Bedienterminals und -griffe/Startbild_2_Bedienterminals_und-griffe_field-handle_pro_ohneText.jpg
...auch nach der Arbeit noch gut drauf sein!
Ergonomische Bediengriffe designstark - sicher - praxiserprobt
fileadmin/user_upload/struktur/3 Bedienterminals und -griffe/Startbild_3_Bedienterminals_und-griffe_ohneText.jpg
...neue Freiheiten - Dank Wireless!
Bedien- und Anzeige Terminals - ISOBUS-fähig - designstark - erweiterbar - kundenspezifisch konfigurierbar/ modifizierbar

  • Designstarkes, virtuelles Terminal
  • Embedded Echtzeit-Betriebssystem
  • Integrierte Traktor-Jobrechner-Funktion
  • Optional mit USB und / oder serieller Schnittstelle
  • Ideal als Zweit-Terminal

...für Traktoren u. selbstfahrende mobile Arbeitsmaschinen, die auf effektives Arbeiten mit dem Komfort eines ISOBUS Bedien- und Anzeigeterminals setzen und ihren Funktionsumfang klar definiert haben.

Der field-operator 230 bietet Ihnen Vorteile,die sich rechnen:

  • Er ist ein ISOBUS Terminal nach ISO 11783 zum Bedienen, Überwachen von mobilen Maschinen mit einem kontrast- u. leuchtstarken, blendfreien, entspiegelten TFT-Farbdisplay im 4:3 Format.
  • Die besonders leicht bedienbare Haupttastatur wurde unter dem Gesichtspunkt Ergonomie optimal auf eine sehr bequeme Einhand-Bedienung rechts focusiert.
  • Bewusst reduziert auf eine übersichtliche 2-reihige Tastatur wird entspanntes Arbeiten über einen langen Arbeitstag garantiert. 
  • Durch augenschonendes Nachtdesign bleibt alles im Blick auch bei Dunkelheit.         

Einsatzbereiche/ Eigenschaften

Konzentriert auf das Wesentliche in Funktionalität und Bedienumfang überzeugt der field-operator 230 in Ergonomie und Design Anwender, die klar definierte Arbeits-, Steuerungs- und Überwachungsaufgaben über einen langen Arbeitstag ausführen.Mit dem deutlichen Verzicht auf oftmals überdimensionierte Zusatzfunktions-Pakete, die aktuell viele Bedienterminals bieten, setzt der field-operator 230 bewusst auf ein spezialisiertes Funktionspaket und macht genau definierte Bedien- und Überwachungsaufgaben ausgesprochen einfach und leicht handhabbar.

  • Dieses universelle ISOBUS Terminal ist durch sein innovatives, nach neuesten ergonomischen Gesichtspunkten gestaltetes Bedien-Design auf ermüdungsfreie Einhand-Bedienung rechts focusiert.
  • Nachtdesign für entspanntes Arbeiten an langen Feldtagen - bewusst sind alle ansteuerbaren Funktionen direkt über zwei Softkey-Tastenreihen bedienbar, welche sich bei schwierigen Lichtverhältnissen durch individuell zuschaltbare Tastatur- und Display-Beleuchtung rezeptionsfreundlich anpassen lassen, damit auch bis zum letzten Arbeitsschritt alles im rechten Licht unter Kontrolle bleibt. 
  • Optional ist ein Anschluss für Signalsteckdose zur Überwachung von Arbeitsstellung und Geschwindigkeit der Maschine erhältlich.

Überschaubare Funktionalität und ein klar definiertes Aufgaben-Spektrum bedürfen spezialisierter Bedienstrukturen „ohne WENN und ABER“.

Der field-operator 230 macht durch sein klares Funktionspaket den Kopf frei - für eine ausgewogene Work-Drive-Balance an langen Arbeitstagen.

  • 32 Bit Micro-Controller, Speicher 16 MB Daten-Flash und 8 MB RAM
  • Power Management, Echtzeit-Uhr, Soundausgabe
  • Vollfarbiges 5,7“ TFT-Display 640 x 480 Pixel, 500 cd/m²
  • Haupttastatur als Folienflachtastatur oder Gummischaltmatte (16 Tasten, davon 10 Softkeys)
  • Beide Tastaturen mit Nachtdesign ISOBUS-Anschluss (CAN), 

optional:

  • Anschluss für Signalsteckdose, USB und/oder RS 232,
  • Betriebsspannung: 10,5 ... 32 VDC
  • Einsatztemperatur: -20° ... +60 °C
  • Abmessung: 229 x 261 x  37 mm³