fileadmin/user_upload/unternehmen/Startbild_News_Termine3.jpg
WTK-News
... und Termine

05.06.2019

HTW-Studenten auf Exkursion bei WTK-Elektronik

HTW-Studenten nutzten den Dies Academicus für eine Exkursion zu WTK-Elektronik – einem inzwischen international agierenden innovativem Elektronik-Unternehmen

20 Studenten der Fakultät Elektrotechnik hatten sich schon seit längerem für eine Exkursion nach Neustadt in Sachsen eingeschrieben. Bei sommerlichen Temperaturen startete die Studentengruppe des ersten Studienjahres gemeinsam mit Professor Bauer, Prodekan der Fakultät Elektrotechnik der Hochschule für Technik und Wirtschaft direkt vor dem HTW-Gebäude am 5. Juni 2019 ca. 12.15 Uhr in Dresden.

Kurz nach 13.00 Uhr fuhr dann der gut klimatisierte Bus mit den Studenten und Prof. Bauer am Werk1 der WTK-Elektronik vor. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pia Schwaar, Leiterin Corporate Marketing und Dr. Matthias Pallmer, Leiter Entwicklung gab es eine informative Unternehmensvorstellung von den Wurzeln der WTK- Elektronik bis zu Gegenwart und Zukunft des wachsenden und international gut aufgestellten Unternehmens, das seit 2017 als ein Unternehmen von Trimble weltweit im Bereich Systemlösungen für Mobile Maschinen an innovativen Elektronik-Entwicklungen arbeitet.

Automatisierte Feldbearbeitung ressoursenschonende, nachhaltige Agrar-Elektronik-Lösungen rücken in Zeiten steigender Weltbevölkerung und extremer werdender Witterungsverhältnisse in den Focus .

Smart connected farming Lösungen, Digitalisierung in der Landwirtschaft… fordern auch die Mitarbeiter des Bereiches Hard- und Software-Entwicklung bei WTK täglich auf`s Neue, den Wünschen zahlreicher OEM-Hersteller nach kundenspezifischen Steuerungslösungen nachzukommen.

Ein spannendes Entwicklungsfeld, dem sich das gesamte Team bei WTK-Elektronik gern stellt - vom innovativen Bereich der Erzeugnis-Entwicklung über Produktion bis zum Praxistest -.

Begleitet von Dr. Matthias Pallmer, Pia Schwaar sowie den einzelnen Leitern der verschiedenen Produktionsbereiche – beispielsweise Thomas Ritz in der Flachbaugruppenfertigung, erhielten die Studenten einen ersten Einblick in Fertigungstechnologien bei Flachbaugruppen, die Entwicklung zukunftsweisender Automatisierungslösungen im Bereich mobiler Arbeitsmaschinen in der Hard- und Software-Entwicklung…

Die Zukunft der Agrarelektronik wird spannend!

WTK- arbeitet in zahlreichen Forschungsprojekten mit. Dafür sind gut ausgebildete Hard- und Software-Entwickler herzlich willkommen, die diesen Prozess jetzt und in Zukunft engagiert vorantreiben wollen.

Als OEM-Systemanbieter verfügt WTK über das notwendige Know-how und hohe Entwicklungs-Kompetenz. Global gut aufgestellt innerhalb der weltweit agierenden Trimble-Gruppe will das Unternehmen Landtechnik-Geschichte mit schreiben. Die 20 Studenten erhielten einen Einblick in die Erzeugnis-Entwicklung und Produktion (mit Flachbaugruppen-Bestückung, Elektronischem Gerätebau, Kabelkonfektionierung und Kabelbaumfertigung) bis hin zum Test. Modulare Produktplattformen in Hard- und Software ermöglichen es dem Elektronik-Spezialisten kundenspezifische Produktlösungen in kurzer Zeit umzusetzen.

Der Firmenbesuch endete traditionell auch in diesem Jahr wieder mit einer abschließenden Gesprächsrunde in der Cafeteria der neuen Elektronik-Manufaktur. Hier konnten sich die Studenten über Praktika, Diplomarbeits-Themen und über berufliche Perspektiven bei WTK-Elektronik informieren. Die Zeit verging wie im Flug bis zur Rückfahrt nach Dresden gegen 16.30 Uhr. …auch 2020 ist sie schon traditionell vorgesehen – die Studenten-Exkursion zu WTK-Elektronik. An Prof. Bauer geht ein herzlicher DANK. Er leitete die Exkursion seitens der HTW-Dresden.